Allgemein no image

Published on Oktober 22nd, 2012 | by Sonja

0

Städtereise Lissabon

Die portugiesische Hauptstadt Lissabon ist durch ihre geografische Lage fast direkt am Atlantik ein beliebtes Reiseziel. Diese Lage sorgt nicht nur für ein sehr warmes Klima, sondern macht Lissabon auch zur westlichsten Hauptstadt Europas. Im Jahre 1755 wurde Lissabon von einem starken Erdbeben getroffen, das viele historische Bauwerke zerstörte. Dennoch verfügt die Stadt auch heute noch über eine ganze Reihe von Sehenswürdigkeiten, die Lissabon zu einer der interessantesten Städte Südwesteuropas machen.

Lissabon und seine Sehenswürdigkeiten

Das Stadtbild Lissabons ist geprägt von Bauwerken aus der Zeit des achtzehnten Jahrhunderts. Fast die gesamte Stadt wirkt damit wie eine typisch europäische Altstadt, moderne Gebäudekomplexe finden sich eher selten. Im Jahre 1983 wurden zwei herausragende Gebäude der Stadt Lissabon zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt: der Torre de Belém sowie das Mosteiro dos Jerónimus. Der Torre de Belém ist eines der wenigen alten Wahrzeichen der Stadt, die das Erdbeben 1755 überlebt haben. Das Bauwerk diente seinerseits als militärischer Wachturm am Tajo-Fluss und wurde nach seiner teilweisen Zerstörung durch die Truppen Napoleons teilweise restauriert. Heute dient der Turm vor allem als Touristenattraktion, gilt aber auch als eines der symbolträchtigsten Bauwerke Portugals. Das Kloster Mosteiro dos Jerónimus ist eines der letzten Bauwerke im manuelinischen Stil, einer Abwandlung der Spätgotik, die sich nur in Portugal findet. In den Gemäuern des beeindruckenden Gebäudes befinden sich die Sarkophage vieler portugiesischer Könige. Wesentlich moderner aber nicht minder interessant ist der Park der Nationen, das Ausstellungsgelände der Expo 1998. Im Zentrum des Geländes steht der Torre Vasco da Gama, der mit seiner Höhe von 141 Metern lange Zeit als Aussichtsplattform diente, bis er zu einem Hotel umfunktioniert wurde.

Lissabon auf einer Städtereise entdecken

Mit seiner historischen Bebauung und der idyllischen Lage wirkt Lissabon fast, als sei die Zeit in der Stadt stehen geblieben. Bei Touristen ist die Hauptstadt Portugals deshalb als Ziel für Städtereisen sehr beliebt. Auch diesen Umstand hat sich die Stadt auch deutlich eingestellt: Touristen finden von luxuriösen Hotels bis hin zu kleinen aber gemütlichen Jugendherbergen für jeden Geschmack die richtigen Unterkünfte in Lissabon. Auch kulturell hat die westlichste Metropole Europas viel zu bieten, in der Stadt befinden sich mehrere Theater, Museen und Freizeiteinrichtungen.


About the Author



Comments are closed.

Back to Top ↑