Mittelmeer 201310_Kreta

Published on Oktober 1st, 2013 | by Sonja

0

Die Insel der Götter: Höhepunkte einer Kreta Reise

Die größte Insel Griechenlands, Kreta, stellt eines der beliebtesten Reiseziele im Mittelmeer dar. Sie lockt einerseits mit uralten Ruinenstätten, minoischen Kulturschätzen und auf einsamen Bergen verborgenen Klöstern und andererseits auch mit landschaftlichen Höhepunkten, zu denen unter anderen spektakuläre Schluchten gehören.
Egal, ob Familienreisen,Single Reisen, oder Gruppenreisen – der Palast von Knossos sollte bei einem Urlaub auf Kreta auf jeden Fall auf dem Ausflugsprogramm stehen. Er gilt als die bekannteste Sehenswürdigkeit der griechischen Insel und ist etwa 4.000 Jahre alt. Als einer von mindestens 4 ehemaligen Palästen auf Kreta befindet er sich in der Nähe von Heraklion. Der Palast war einst der Palast von König Minos, der als Sohn von Zeus und Europa in den Sagen und Geschichten Griechenlands verhaftet ist. Auf den etwa 20.000 Quadratmetern, die die Ruinenstätte einnimmt, warten beispielsweise der Thronsaal und das bemerkenswerte Delfinfresko darauf, besichtigt zu werden. Doch nicht nur Knossos ist sehr sehenswert. Es lohnt sich auch, dem Palast von Phaistos einen Besuch abzustatten. Er besticht mit dem Rhea-Tempel, dem Gemach der Königin und dem Megaron des Königs.
Kultur und Landschaft zerfließen auf Kreta in der Zeus-Höhle, die auch als Höhle von Psychro bekannt ist, miteinander. Der steile Aufstieg zum Berg lohnt sich, denn oben wartet die faszinierende Tropfsteinhöhle, in der Zeus geboren sein soll. Ebenso gut zerschmelzen Kultur und Landschaft in der Schlucht der Toten miteinander. Diese liegt unterhalb von Hora Zakros und ist etwa 8 Kilometer lang. Ihren Namen trägt sie, weil die Minoer hier einst ihre Toten in den Seitenwänden der Schlucht beisetzten.
Weitaus atemberaubender – und den krönenden Abschluss einer Kreta Reise bildend – ist jedoch die bekannte Samaria-Schlucht, die mit ihren 18 Kilometern die längste Schlucht Europas darstellt. Die gigantischen Felswände, die bis zu 350 Meter hochragen, erscheinen besonders mächtig an der ‚Eisernen Pforte‘, die nur 3 Meter breit ist.

Tags: , ,


About the Author



Comments are closed.

Back to Top ↑