Mittelmeer file000378028554

Published on April 15th, 2013 | by Sonja

0

Die schönsten Regionen im Mittelmeerraum

Sardinien im Frühjahr

Zu den schönsten Regionen im Mittelmeerraum zählt Sardinien. Insbesondere im Frühjahr findet der Besucher angenehme Temperaturen vor und die die italienische Insel zeigt ihre Blütenpracht in allen Facetten. Dem Hobbyarchäologen bietet sich eine Fülle von Sehenswürdigkeiten, die entlang der Strände warten, entdeckt zu werden. In der Geschichte Sardiniens finden Römer, Punier, Byzantiner und Araber ihren Platz, die ihre Spuren hinterlassen haben. In einer eindrucksvollen Landschaft liegt Tharros, eine Ruinenstadt oder die imposante Turmbaute Su Nuraxi.

Venedig, die Gondelstadt

An der italienischen Adria gelegen, ist Venedig, die auf Holzpfählen erbaut wurde, damit das Wasser nicht in die Häuser eindringt, eine Attraktion. Seit über dreißig Jahren zählt Venedig zum UNESCO-Weltkulturerbe. Darüber hinaus verbinden mehr als 400 Brücken Venedig mit seinen 117 Inselchen. Besonders empfehlenswert sind die Fahrten mit der Gondel durch die Straßen Venedigs und das historische Zentrum, das als kulturelle Hochburg gilt. Die gotische Kunst und Venedigs Renaissance Kunst finden sich in den byzantinischen Einträgen wieder.

Zum Träumen nach Djerba

Die größte Insel Nordafrikas ist mit dem größten Ort Djerbas ein Touristenmagnet. Nicht nur Boutiquen laden zum verweilen und träumen ein, sondern auch die im 13. Jahrhundert erbaute Festung Bordj-el-Kebir. Die Festung bietet im Innenteil viele Ausstellungsstücke aus verschiedenen Zeitgeschichten. In unmittelbarer Nähe liegt die älteste und weltweit bekannteste Synagoge al-Ghriba-Synagoge. Als zusätzliches Highlight ist die Stadt Midoun, im Süden Djerbas. In regelmäßigen Abständen finden dort spezielle für Touristen attraktive Märkte statt.

Flair der Toskana

Die Toskana ist eine angesehene bergige Urlaubsregion in Italien. Die Landschaft ist durchsetzt mit einem Flair von Zypressen, Olivenbäumen, Weinreben und Pinienwäldern. Es gibt mehrere mittelalterliche Schauplätze in der Toskana. Im archäologischen Park in Sovana findet man viele Tempelgräber. Es besteht auch die Möglichkeit, die Fischer beim Fang zu begleiten. Zwischenzeitlich kann der Besucher baden gehen und später wird der frische Fang in einem traditionellen Restaurant zum Genuss zubereitet.


About the Author



Comments are closed.

Back to Top ↑