Reisetipps no image

Published on August 15th, 2012 | by Sonja

0

Urlaub ohne Stress – Tipps für eine sorgenfreie Zeit

Viele Menschen sind im Sommer urlaubsreif. Ein ganzes Jahr hindurch wird gearbeitet und nun sollen endlich ein paar Wochen der Freizeit dafür sorgen dass es uns gut geht, dass wir uns entspannen und erholen können. Wir gönnen uns eine Auszeit vom Alltag und freuen uns seit Monaten auf diese paar Wochen. Doch leider kommt im Urlaub nicht immer die ersehnte Freude auf. Viele Menschen sind unzufrieden und es kommt eine gereizte Stimmung auf. Gerade wenn wir mit unserem Partner unterwegs sind, herrscht nicht immer nur Friede, Freude und Eierkuchen. Nur weil Urlaub ist, heißt es leider nicht automatisch dass auch immer gute Laune vorherrscht und wir von Glückgefühlen erfüllt sein müssen.

Jede dritte Scheidung wird nach einem Urlaub eingereicht und auch viele junge Paare trennen sich, sobald sie aus einem Urlaub wieder zurück sind, bzw. sie trennen sich bereits im Urlaub. Denn auch wenn wir Urlaub haben und scheinbar vollkommen glücklich und zufrieden sind, so nehmen wir doch auch unsere schlechten Eigenschaften und Angewohnheiten mit in den Urlaub und der Partner tut das Selbe.

Doch was kann man tun? Wie kann man Abhilfe verschaffen, so dass ein Urlaub eine rundum gelungene Zeit wird?

1)  Nehmen Sie sich Zeit für sich

Auch im Urlaub benötigt jeder seinen Freiraum. Planen Sie gezielt ein paar Minuten oder Stunden ein, damit jeder Partner etwas für sich selbst tun kann. Ob es sich dabei um ein paar Atemtechniken zur Entpannung am Strand handelt, um Fitnessübungen oder einfach darum ein Kapitel in seinem Lieblingsbuch zu lesen ist dabei zweitrangig.

2)  Setzen Sie die Erwartungen nicht zu hoch

Auch wenn man sich schon so lange auf diese paar Wochen im Jahr freut, so sollte man doch die Erwartungen nicht zu hoch setzen. Weder an das Urlaubsland, noch an die Unterkunft und auch nicht an sich oder seinen Partner. Denn umso höher wir die Erwartungen setzen, desto größer kann auch die Enttäuschung sein.

3)  Flexibel bleiben

Es gibt sicher viele schöne Dinge, die man alles am Urlaubsort unternehmen kann, dennoch sollte man auch Freiraum haben, um flexibel entscheiden zu können, was man gerne unternehmen möchte. Denn schließlich gibt es genug Stress, Termine und Zeitdruck, wenn wir uns nicht im Urlaub befinden.

Tags:


About the Author



Comments are closed.

Back to Top ↑